Professionelle Kaufberatung (nicht nur für Smart Fahrzeuge) bei smartreparatur Ludwigsburg von Kfz - Meister und Smart Experte Siegfried Schmidgall bei smartreparatur.de

Oft ist schnell ein Kaufvertrag unterschrieben weil man dringend ein Auto braucht, der Verkäufer ist grade mal um die Ecke verschwunden und schon nimmt der Ärger seinen Lauf.

Damit ihnen so etwas NICHT passiert, lassen sie sich beim Gebrauchtwagenkauf von einem Experten beraten, der einzige Weg sich vor Fehlentscheidungen und finanziellen Verlusten zu schützen.

Sie beabsichtigen einen Smart Fortwo zwischen 1998 und 2006 zu kaufen, dann sollten sie auf folgende technischen Details unbedingt achten.

Die Benzinmotoren des Ursmart aus der Baureihe 450 neigen aufgrund diverser Hersteller bedingter Unzulänglichkeiten zu extrem hohem Ölverbrauch, teilweise bis zu einem Liter pro 500 Km. Dieser Mißstand führt zu Ablagerungen in Form von Ölkohle an den Auslaßventilen. Die Ölkohle wirkt wie ein Isolator, das Ventil kann sich am Zylinderkopf nicht mehr kühlen und brennt weg.

Die Folge ist ein Kapitaler Motorschaden.

Da hilft nur ein Tauschmotor bei dem die Ursache für dieses leidige Leiden dauerhaft behoben ist.

Der Dieselmotor hingegen ist weitgehendst problemlos, bis auf gelegentliche Problemchen mit der Abgasrückführung ist das Motörchen Lauf- und Langzeitstabil. 200.000 Km und mehr sind eher die Regel.

Undichte Frontscheiben sind Tagesordnung beim 450er. Wenn man nicht gelegentlich den Teppichboden anhebt bemerkt man im Sommer meist nichts von dem drohenden Übel. Im Winter deuten oft von innen gefrorene Scheiben auf Wassereintritt hin. Das gemeine an der Sache ist, daß das Wasser fast zwangsläufig über die Kabelstränge seinen Weg direkt in die Zentralelektronik findet und dort für seltsame, nicht sehr lustige und kostspielige Fehlfunktionen auslöst.

Mein erstes Top Fortwo Coupe mit meinem eigenen Motor hat eines Tages plötzlich unter piepen und einem blinkenden C im Display zum Cabrio mutiert. Das C bedeutet beim Cabrio, daß das Verdeck mindestens auf einer Seite hinten nicht eingerastet ist. Aber wenns doch gar kein Cabrio ist, dann steht selbst der Experte erst mal staunend und ratlos am Service - Computer. Weiterhin hatte der Schalter für das Öffnen der Heckklappe keine Funktion, die Heckklappe aber beim betätigen der Scheibenwaschanlage sich entriegelt hat und die Scheibenwischer, egal ob vorn oder hinten betätigt, nur gemeinsam liefen.

Nach Ausbau und öffnen der Zentralelektronik (ZEE) waren deutliche Rückstände und Laufspuren von Wasser zu sehen. Nach Erneuerung und Codierung einer neuen ZEE war alles wieder gut. Da die Frontscheibe jedes meiner Top Fortwo`s erneuert ist mußte man sich auch um die Ursache nicht mehr kümmern.

Ein weiterer Mängel des 450er ist die Undichtheit der hinteren, seitlichen Dreieckscheiben. Meist schon innerhalb der ersten zwei Lebensjahre hat der minderwertige, einseitig an die Scheibe geklebte Filz den Einflüssen von warm, kalt, nass und trocken nicht lange Stand gehalten, worüber man sich nicht wundern muß.

Wenn man sich ein wenig mit den Eigenschaften von Materialien auskennt haben die Entwickler nicht nur in diesem Punkt, nicht wirklich zu Ende gedacht. Aber gut, daß auch für dieses Problem in einem weiteren Top Fortwo Projekt eine dauerhafte Lösung gefunden wurde.

Schauen sie also bitte beim Kauf eines 450er unter den Teppichboden links und recht und auch im Kofferraum, wenn es dort sehr naß ist, kann das Wasser bereits bis unter den Fahrersitz gelaufen sein, wo sich eine Relais- und Sicherungsbox für die Getriebesteuerung und weitere sehr sensible Funtionseinheiten befinden.

Wenn sie einen Smart Fortwo kaufen wollen und sich mit Smart nie beschäftigt haben. Fahren sie zuerst den Ursmart bis Baujahr 2006, er ist der einzige (nicht nur meine Meinung) der den Namen Fortwo und das damit verbundene Fahrgefühl verdient hat. Vielleicht hat ja in ihrem Bekannten- oder Freundeskreis jemand einen 450er.

Ich habe in den letzten Jahren sehr häufig die Erfahrung gemacht, daß Kunden die mit einem 451er zu mir kamen um Reparaturen oder Serviceleisungen auszuführen, nach der Rückgabe meines kostenlosen Ersatz 450er, ihren 451er verkauft haben und einen Top Fortwo bei mir gekauft haben.

Summa Sumarum:

Der 450er ist ein ganz besonderes Auto, der Ursmart eben, der leider seine Macken und Mucken hatte und aus diesem Grund abgewählt wurde um ein neues Auto zu bauen. Das vom Grundgedanken und Fahrgefühl her, aber eher eine Polo, Corsa, Fiesta oder sonstiger Kleinwagen sein könnte.

Der 451er hat daher nichts von all dem, was der Ursmart hat, nur daß er ihm sehr ähnlich sieht, das Wasser ihm zumindest noch im Kofferraum geblieben ist.

 

Viel Spaß beim Smart kaufen

Smart - Reparatur - Ludwigsburg - Telefon - 0171 - 3654677